Faktenblatt des Qualitätsverband umweltverträgliche Latexmatratzen e.V., QUL e.V.

Stand: Januar 2019

Name und Sitz
Qualitätsverband umweltverträgliche Latexmatratzen e.V., abgekürzt QUL mit Sitz in Köln
Gründungsjahr
1994
Organe des Vereins
Mitgliederversammlung und Vorstand
Geschäftsführerin
Annette Esklony
Vereinszweck
(1) Der Verein stellt ein Forum dar für Hersteller, Importeure, Schäumer, Verarbeiter und Händler von Latex und Latexmatratzen.
(2) Ziel des Vereins ist die Förderung von Produkten, die zur Herstellung von Naturlatex-Schäumen neben weiteren nichtpolymeren Hilfsstoffen ausschließlich Polymere aus Naturlatex verwenden und daher umweltverträglich und schadstoffarm sind. Auch das Endprodukt soll umweltverträglich und schadstoffarm sein, daher ist die Vermischung von natürlichen und synthetischen Polymeren unzulässig.
Zu diesem Zweck erstellt der Verein Qualitätsstandards für die unterschiedlichen Arten und Zusammensetzungen von Latexmatratzen. Diese Standards erstrecken sich sowohl auf den Latexkern als auch auf das komplette Produkt Matratze. Die Qualität des Produkts soll auf der Grundlage von Orientierungswerten überprüfbar gemacht werden, für die Überprüfung werden eindeutige Analysevorschriften aufgestellt.
(3) Die Qualitätsstandards dienen als Richtlinie für den Einkauf und Verkauf von Latexmatratzen.
Vereinsmittel
Die Mittel zur Erfüllung seiner Aufgaben erhält der Verein durch Mitgliedsbeiträge, Spenden, sonstige Beiträge und ggf. Sonderumlagen.
Mitglieder
17 Firmen, europaweit (D, A, I, B, NL)